Pressemeldung

Neste Germany und OG Clean Fuels neue Mitglieder im en2x

Berlin, 05.04.2023 | Neste Germany GmbH und OG Clean Fuels sind seit 1. April 2023 neue Mitglieder im en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie. Beide Unternehmen bieten Lösungen im Kampf gegen den Klimawandel für den Verkehr und weitere Sektoren an. Die deutsche Niederlassung der finnischen Neste Corporation steuert das globale Polymer- und Chemiegeschäft des Konzerns. OG Clean Fuels ist in Deutschland Marktführer beim Betrieb von CNG-Tankstellen und bietet klimaneutrales Bio-CNG an.

Christian Küchen, Hauptgeschäftsführer en2x: „Wir freuen uns über die Mitgliedschaft von Neste Germany und OG Clean Fuels in unserem Verband. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei der Transformation zu klimafreundlichen Energien und Rohstoffen. Die beiden neuen Mitglieder sind hier schon seit Jahren stark engagiert. Sie machen deutlich, dass erneuerbare Energieträger und Rohstoffe eine wesentliche Rolle beim Erreichen der Klimaziele spielen.“

Neste mit ehrgeizigen Treibhausgas-Reduktionszielen

Die 1948 gegründete Neste Corporation aus Finnland ist weltweit größter Hersteller von erneuerbarem Flugzeugtreibstoff und erneuerbarem Diesel. Dazu verarbeitet das Unternehmen Abfälle, Reststoffe und innovative Rohstoffe zu erneuerbaren Kraftstoffen. Neste treibt zudem die Entwicklung des chemischen Recyclings voran, um das Problem des Plastikmülls zu bekämpfen. Die 2019 eröffnete Niederlassung in Düsseldorf ist die globale Zentrale für den Geschäftsbereich Renewable Polymers & Chemicals. Mercedes Alonso, Geschäftsführerin von Neste Germany und Executive Vice President des Bereichs Renewable Polymers & Chemicals: „Wir haben uns als Ziel gesetzt, unseren Kunden dazu zu verhelfen, ihre Treibhausgasemissio-nen bis 2030 um mindestens 20 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente zu senken. Neste hat sich außerdem dazu verpflichtet, die Treibhausgasemissionen seiner Produktion bis 2030 um 50 Prozent zu reduzieren und bis 2035 eine klimaneutrale Produktion zu erreichen. Dafür brauchen wir die richtigen Partner. Daher freuen wir uns, jetzt auch Mitglied im Verband en2x zu sein.“

OG Clean Fuels sorgt für klimaneutrale Logistik

Die deutsche OG Clean Fuels ist eine Tochtergesellschaft der 2008 in den Niederlanden gegründeten OrangeGas B.V., die sich auf Tankstellen für flüssige und gasförmige regenerative Kraftstoffe sowie Elektro-Ladesäulen konzentriert. In Deutschland ist OG Marktführer bei CNG-Tankstellen; das Unternehmen verkauft an den aktuell rund 120 Stationen ausschließlich regeneratives Bio-CNG aus Abfall und Reststoffen. „Wir setzen vollständig auf klimaschonende Antriebe. Das Ziel von OG ist, Mobilität und Logistik ohne fossile Energieträger zu ermöglichen“, betont Johan Bloemsma, Deutschland-Chef von OG. Das Unternehmen arbeitet eng mit Flottenbetreibern zusammen, um das bestehende Tankstellennetz für Lkw zu optimieren. „Bio-CNG ist der einzige Antrieb, der bundesweit flächendeckend zu 100 Prozent regenerative Logistik mit Transportern und Lkw ermöglicht“, erklärt Bloemsma zur strategischen Ausrichtung. „Aufgrund des technologieoffenen Ansatzes von en2x sowie der Fokussierung auf einen in der Praxis wirksamen Klimaschutz freuen wir uns auf eine enge Zusammenarbeit.“

Pressemitteilung

Laden Sie hier die Pressemeldung als doc oder pdf herunter.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserer Pressemeldung?

Wir freuen uns, wenn Sie mit unserem Presseteam in Kontakt treten!

    Sharing